Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Golf: (Freestyle24-Redaktion)
Michael Thron in Hünfeld vorne

Mit Favoritensiegen von Peter Fiedler und Michael Thron in der Bruttowertung endeten die Golf-Herrenturniere in Hofbieber und Hünfeld. Bei den Mittwoch Open des GC Schloss Sickendorf triumphierte Roland Fischer vor Jacqueline Balzer. Michael Thron vom GC Praforst, haushoher Favorit beim Turnier des GC Hüttenhai, musste lange um seinen Erfolg in Hünfeld zittern. So lag sein Clubkollege Edmund Offergeld (Handicap 9,1) nach der 17. Bahn noch an der Spitze. An den beiden letzten Löchern unterliefen ihm aber zwei Bogeys (je ein Schlag über Par). Thron (Handicap 4,5) spielte die beiden Bahnen Par und holte sich damit noch den Turniererfolg. In der Nettoklasse A (Handicap bis 18,4) hatte Offergeld aber zumindest die Nase vorne, in der Klasse B triumphierte der bislang mehr auf dem Tennisplatz erfolgreiche Alfred Leis aus Schmalnau mit 41 Zählern und drückte seine Vorgabe um zwei auf 20,1 Schläge. Beim nicht vorgabenwirksamen Herrenturnier des GC Rhön war Peter Fiedler im Brutto ohne ernsthafte Konkurrenz, am Ende hatte der Routinier sieben Punkte Vorsprung. In der Nettoklasse A (Handicap bis 36) kam Herbert Schneider auf hervorragende 39 Zähler. Bei den Mittwoch Open in Sickendorf zeigte sich Roland Fischer in glänzender Verfassung. Mit 31 Bruttopunkten holte er sich nicht nur überlegen den Sieg in der Bruttowertung, sondern drückte seine Vorgabe noch einmal um einen auf hervorragende 7,3 Schläge. Fischer spielte elf Löcher Par und freute sich über ein Birdie. Jacqueline Balzer kam trotz fünf Doppel-Bogeys auf Rang zwei, auch sie bejubelte ein Birdie. Im Netto kam Emilio Ginocchio auf 48 Punkte und korrigierte seine Vorgabe gleich um 5,1 auf 22,5 herunter. Beim Damen-Abschlussturnier des GC Hüttenhai blieb es lange Zeit spannend, bis Lu Wessling als Siegerin der Bruttowertung feststand. Alison Hardy, Gattin des Hünfelder Pros Bruce Hardy und Hauptkonkurrentin von Wessling, benötigte am 15. Loch (Par 4) sieben Schläge und fiel zurück. Lilo Koch, die Spielerin mit dem niedrigsten Handicap, machte frühzeitig Fehler und musste sich am Ende mit Platz 14 zufrieden geben. Beim Nearest to the Green lag Alison Hardy vorne, beim Nearest to the Pin hatten Marina König und Lydia Kutzer die Nase vorne. Den Longest Drive schaffte Gabriele Dittrich. Beim Clubvergleichskampf der Damen in Hofbieber setzte sich der GC Rhön in Hofbieber mit 27,2 Netto-Durchschnittspunkten klar gegen Bad Kissingen (22,7) durch. Erfolgreichste Punktesammlerinnen waren Gerda Behrends und Hilde Neidhart. Ruth Michels gewann die Sonderwertung Nearest to the Pin. Beim Senioren-Abschlussturnier des GC Hüttenhai gewann Hans-Jürgen Wittka die Brutto- sowie die Nettowertung und verbesserte sein Handicap auf genau zehn Schläge.
Die Ergebnisse: Herren-Abschlussturnier des GC Hüttenhai in Hünfeld Vorgabenwirksames Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. M. Thron 29 Punkte, 2. E. Offergeld 28, 3. K. Malkmus (alle Praforst) 22, 4. A. Leis (Hüttenhai) 21, 5. U. Roloff (Praforst), P. Hampl beide 20, 7. R. Mihm (beide Hüttenhai), H. Kasper (Praforst), W. Beck (Hüttenhai) alle 19. Nettoklasse A: 1. E. Offergeld 35 Punkte, 2. K. Malkmus 32, 3. M. Thron 31, 4. U. Roloff (alle Praforst) 28, 5. R. Mihm, R. Dittmar, W. Beck (alle Hüttenhai) alle 27. Nettoklasse B: 1. A. Leis 41 Punkte, 2. P. Hampl 39, 3. T. Schreiner 37, 4. J. Tombers (alle Hüttenhai), H. Kasper (Praforst) beide 35.
Herren-Turnier des GC Rhön Fulda in Hofbieber Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. P. Fiedler 32 Punkte, 2. P. Kotar 25, 3. Dr. W. Lomb 24, 4. R. Schabel 22, 5. P. Reith 21, 6. A. Cardew 18, 7. H. Schneider 17, 8. R. Polke 16, 9. D. Maubach 15, 10. H. Mangold (alle Rhön) 14. Nettowertung: 1. H. Schneider 39 Punkte, 2. R. Schabel 38, 3. R. Görg, D. Maubach, P. Kotar alle 36, 6. P. Fiedler, J. Kremer, Dr. W. Lomb alle 34, 9. H. Lörcher 32, 10. K. Ruppel, L. Leist, A. Cardew (alle Rhön) alle 29.
Mittwoch Open des GC Schloss Sickendorf Vorgabenwirksames Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. R. Fischer 31 Punkte, 2. J. Balzer 22, 3. E. Hügl 23, 4. T. Jirsak, G. Donath beide 21, 6. K. Bodenstein 20, 7. H. Kisters, M. Knoth beide 19, 9. K. Bick 18, 10. E. Ginocchio, J. Meyer, D. Henschke, D. Papenheim (alle Sickendorf) Nettowertung: 1. E. Ginocchio 48 Punkte, 2. R. Fischer 41, 3. B. Hesseldieck 38, 4. T. Kossack (alle Sickendorf) 36, 5. G. Jost (VcG), T. Jirsak, H. Kisters, J. Balzer alle 35, 9. G. Donath 34, 10. J. Meyer (alle Sickendorf) 33.
Senioren-Abschlussturnier des GC Hofgut Praforst Vorgabenwirksames Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. H.-J. Wittka 28 Punkte, 2. W. Herber 25, 3. E. Och, A. Heinemann beide 22, 5. G. Kutzer 20, 6. L. Kutzer 16, 7. F. Larbig 17, 8. G. Reinhardt 15, 9. T. Wittka, M. Rozewicz (alle Praforst) beide 11. Nettoklasse A: 1. H.-J. Wittka 40 Punkte, 2. L. Kutzer 38, 3. E. Och, W.Herber, G. Kutzer (alle Praforst) alle 35. Nettoklasse B: 1. F. Larbig 39 Punkte, 2. R. Vey 36, 3. T. Wittka 33, 4. R. Bauer, M. Staminski (alle Praforst) beide 30. Nettoklasse C: 1. M. Rozewicz 40 Punkte, 2. A. Künne 38, 3. W. Theilen 32, 4. G. Theilen 31, 5. F. Klemm (alle Praforst) 27.
Damen-Abschlussturnier des GC Hüttenhai in Hünfeld Vorgabenwirksames Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. L. Wessling 22 Punkte, 2. A. Hardy 20, 3. K. Kramer (alle Praforst) 19, 4. M. König (VcG) 18, 5. B. Hickel (Hüttenhai) 17, 6. C. Dückert (Praforst), U. Heil (Hüttenhai), L. Sedelmayr alle 16, 9. M. Bock, K. Hessberger (alle Praforst), G. Dittrich (Hüttenhai) alle 15. Nettoklasse A: 1. L. Wessling 33 Punkte, 2. K. Kramer 32, 3. A. Hardy, K. Hessberger (alle Praforst), U. Heil, B. Hickel (beide Hüttenhai) alle 30. Nettoklasse B: 1. G. Dittrich (Hüttenhai) 35 Punkte, 2. M. König (VcG), K. Fürtsch-Weber beide 33, 4. C. Dückert (beide Praforst), I. Keller-Timmert (Hüttenhai) beide 32. Nettoklasse C: 1. S. Geier (Praforst) 37 Punkte, 2. M. Schreiner 34, 3. A. Weiss (beide Hüttenhai) 32, 4. S. Bauer (Praforst) 31, 5. D. Henkel, C. Hohmann (beide Hüttenhai) beide 30.
Damen-Vergleichskampf des GC Rhön mit Bad Kissingen Vorgabenwirksames Zählspiel nach Stableford, Bruttowertung: 1. E. Arand, C. Gleißner-Kastl (beide Bad Kissingen) beide 17, 3. A. Grob (Rhön), H. Wiedamann, M. Miller (beide Bad Kissingen) alle 15, 6. G. Behrends 14, 7. S. Busch, M. Reith (alle Rhön) beide 13, 9. U. Dachrodt (Bad Kissingen) 12, 10. B. Feßler-Peckerun, H. Neidhart (beide Rhön) beide 11. Nettowertung: 1. G. Behrends 37 Punkte, 2. H. Neidhart 33, 3. S. Busch, A. Grob, S. Hohlfeld alle 32, 6. M. Reith (alle Rhön), E. Arand (Bad Kissingen) beide 29, 8. C. Michallek, U. Simon (beide Rhön), H. Wiedamann (Bad Kissingen) alle 28.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6717 mal abgerufen!
Freestyle24-Redaktion (rg)
Artikel vom 18.10.2003, 19:13 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 784674 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Mittelstreckler gewann bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona sensationell die Goldmedaille über 5000m ?

Nils Schumann
Edgar Itt
Harald Schmid
Dieter Baumann
  Das Aktuelle Zitat
Edgar Endress
Bisher ziehen sich die Bayern toll aus der Atmosphäre.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016