Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (HSG Niestetal/Staufenberg)
Niestetal/Staufenberg reist mit Verletzungssorgen nach Schwerin

Zweitbundesligist HSG Niestetal/Staufenberg hat nicht nur mit dem harten Auftaktprogramm in der Nordliga (vier Auswärtsspielen in Folge) zu kämpfen, sondern auch das Verletzungspech gepachtet. Nachdem einige Spieler die Erkältungswelle aus den letzten Tagen kurieren konnten, bangen Trainer Hans-Joachim Ursinus und Co-Trainer Klaus Dettmer vor dem schweren Auswärtsspiel beim SV Post Schwerin um den Einsatz fast aller Rückraumspieler. Um die strapaziöse Anreise zu verbessern wird der HSG-Tross mit Partner Eckhardt-Reisen bereits am Samstagabend in Richtung Schwerin aufbrechen. In einem Hotel in der Nähe von Schwerin wird die Mannschaft frühstücken, schlafen und sich dann gemeinsam auf das wichtige Spiel vorbereiten. Die Partie in der Sport- und Kongresshalle beginnt am Sonntag um 17.00 Uhr.

Welche Spieler für die HSG Niestetal/Staufenberg auflaufen werden, steht noch in den Sternen. Linkshänder Florin Luca laboriert seit Wochen an einer Handverletzung und ist dadurch gehemmt. Zweimal musste Rückraumspieler Pavel Prokopec das Training allein in dieser Woche wegen anhaltender Rückenschmerzen abbrechen. Ludek Drobek und Renato Rui haben Probleme in der Schulter und konnten kaum trainieren. Trainer Ursinus hofft dennoch auf den Einsatz der Spieler: „Das wird eine schweres Stück Arbeit. SV-Trainer Norbert Henke wird seine Jungs genau auf uns einstellen. Es wäre super, wenn ich auf den ein oder anderen verletzten Spieler zurückgreifen könnte. Wenn nicht, dann werden die verbliebenen Akteure alles geben. Mit dem Hintergrund der Verletzungen lassen sich auf die letzten beiden Niederlagen in Burgdorf und Hamm besser einordnen.“ Schon in den letzten beiden Wochen war die Personaldecke durch Verletzungen und Erkältungen dünn. Gerade in den beiden Partien bei den Aufsteigern fehlte die körperliche Präsenz und am Ende die nötige Kraft. Auch Keeper Kai Hüter warnt seine Teamkollegen vor Überheblichkeit: „Die Schweriner Mannschaft wird anders als beim Sparkassen Cup spielen. Niemand sollte sich darauf ausruhen, dass wir dort klar gewonnen haben. Wir brauchen die Punkte und werden trotz der Verletzungsmisere alles versuchen, um einen Sieg einzufahren.“

HSG-Team am 8.10. um 12.30 Uhr bei Neueröffnung in Lutterberg
Vor der Abreise nach Schwerin wird die komplette HSG-Mannschaft bei der Neueröffnung ihres Sponsors Neuenhagen&Götte Auto+Service GmbH in Lutterberg zu Gast sein. Nach dem Vormittagstraining ist der Besuch in der neuen Firma ab 12.30 Uhr geplant. HSG-Sprecher Dirk Strotta freute sich über die Einladung: „Natürlich ist es für das Management und die Mannschaft eine Selbstverständlichkeit, dass wir bei der Neueröffnung dabei sind. Die HSG Niestetal/Staufenberg hat dem Hause Neuenhagen sehr viel zu verdanken. Wir wünschen stellvertretend Bernd Götte und seinem Team alles Gute für die Zukunft mit dem neuen Standort in Lutterberg.“ Die Neuenhagen&Götte Auto+Service GmbH ist bei den Heimspielen mit Bandenwerbung vertreten und präsentiert in dieser Saison mit Nick Heinemann erstmals einen Spieler der HSG.

Vorverkauf der Pokalkarten ab 13. Oktober im Aral-Center Neuenhagen
Mit Spannung erwarten die HSG-Fans und die Handballfans der Region den Startschuss für den Kartenvorverkauf für den Pokalknaller am Mittwoch, den 2. November gegen den HSV Hamburg aus der 1. Bundesliga. Die Partie wird in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule in Niestetal-Heiligenrode stattfinden, Anpfiff ist um 20.00 Uhr. Alle Karten für das Duell mit den Gille-Brüdern, Hens, Jovanovic und Co. werden ab Donnerstag, den 13. Oktober im Aral-Tankcenter Neuenhagen in der Niestetalstraße 10a im Vorverkauf angeboten. Sitzplätze kosten 12,- Euro, Stehplätze gehen für 10,- Euro in den Verkauf. HSC-Geschäftsführer Werner Rüttgerodt hofft auf einen Hexenkessel: „Wegen unserer treuen Fans haben wir auf einen Umzug in eine andere Halle verzichtet. Natürlich hoffen wir auf eine prickelnde Atmosphäre in einer vollen Sporthalle in Heiligenrode. Vielleicht glückt uns mit dem Heimvorteil eine Überraschung gegen die Spitzenmannschaft aus Hamburg.“ Weitere Informationen zur HSG Niestetal/Staufenberg erhalten Sie unter www.handball-niestetal.de oder www.hsg-niestetal-staufenberg.de im Internet.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2778 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 07.10.2005, 16:37 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 800297 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 03.12. (HSG Niestetal/Staufenberg)
HSG Niestetal/Staufenberg spielt 38:38 gegen VfL Fredenbeck
- 17.11. (HSG Niestetal/Staufenberg)
Ursinus-Team will Siegesserie gegen Varel fortsetzen
- 16.11. (HSG Niestetal/Staufenberg)
Spende für die Nachwuchsabteilung der HSG Niestetal/Staufenberg
- 16.11. (HSG Niestetal/Staufenberg)
HSG bannt Auswärtsfluch und siegt 30:29 in Magdeburg
- 14.11. (HSG Niestetal/Staufenberg)
Klarer 31:22-Heimerfolg für Ursinus-Team gegen Usedom
- 01.11. (HSG Niestetal/Staufenberg)
Pokalknaller der HSG Niestetal/Staufenberg gegen HSV Hamburg
- 10.10. (HSG Niestetal/Staufenberg)
Vierte Auswärtsniederlage für Ursinus-Team beim SV Post Schwerin
- 31.08. (HSG Niestetal/Staufenberg)
HSG verliert mit Rumpfkader 37:39 bei der TG Münden
  Gewinnspiel
Welches Trikot streift sich der führende Fahrer bei der Tour de France nach dem Erreichen des Etappenziels über?
Das gelbe Trikot
Das gepunktete Trikot
Das grüne Trikot
Das rote Trikot
  Das Aktuelle Zitat
Giovanni Trapattoni
Fußball ist immer ding, dang, dong.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016