Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Dresden Monarchs e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Dresden
 
Essen vs. Dresden – Ab in die Playoffs oder rein in den Urlaub?

Von Nervosität in Reihen der Essener Footballer ist in diesen Tage offen die Rede. Cardinals- Vereinspräsident Wilfried Ziegler beschwört geradezu seine schweren Jungs die Nerven zu behalten, ihre Nervosität in Aggressivität zu verwandeln. Wenn das nur so einfach funktionieren würde. Für beide Mannschaften steht an diesem Wochenende wahnsinnig viel auf dem Spiel. Sowohl die Monarchs als auch die Essen Assindia Cardinals liebäugeln mit den Playoffs, fürchten aber gleichermaßen den noch immer möglichen Absturz in die Relegation. Auch wenn letztere Variante gerade für die Dresden Monarchs inzwischen eine immer theoretischere wird, heißt es weiterhin Konzentration und Nerven bewahren, bloß keine leichtfertigen Geschenke an die Konkurrenz verteilen. Denn auch wenn den Dresden Monarchs ein Unentschieden für den Einzug in die Meisterschaftsendrunde genügen würde, wollen Gary Spielbuehlers Jungs auf jeden Fall Revanche für die ebenso klare wie bittere Hinspielniederlage im heimischen Heinz-Steyer-Stadion. Mit 0:21 unterlag man noch am 12. Juni 2010 keinesfalls überlegenen Cardinals. Seit dem ist viel passiert. Ein ähnlich schmeichelhaftes Ergebnis sollte Essen am morgigen Sonnabend (Kickoff: 15 Uhr) nicht erwarten. Dann geht es für beide Teams im Sportpark „Am Hallo“ um mindestens eines der letzten beiden Playoff-Tickets.

Ruhig und konzentriert arbeiten die Dresden Monarchs seit Wochen auf diesen Spieltag hin. Erst Braunschweig (28:27), dann zwei Mal in Folge Stuttgart (52:30, 31:14) konnte geschlagen werden. Ergebnisse, die zuversichtlich stimmen. Gerade, wenn man die letzten Leistungen der Essener dagegen hält. Eine klare Niederlage gegen die Berlin Adler (27:13), gefolgt von einem mageren Unentschieden gegen die Berlin Rebels (14:14), einem Sieg (35:6) gegen in der GFL noch immer sieglose Weinheim Longhorns sowie einer wahren Klatsche gegen Kiel (7:42). Viel ging seit Anfang Juli nicht für die Cardinals zusammen. Dresden hingegen verstärkte sich kontinuierlich, kann derzeit ohne jeden Zweifel auf einen der leistungsfähigsten Kader der German Football League verweisen. Die zwischenzeitlichen Probleme auf der Quarterback- Position wurden mit Jake Christensen nicht nur behoben, vielmehr sieht man in Christensen derzeit einen der stärksten Quarterbacks der Liga. Zielgenau, laufstark und wortgewaltig führt er seinen Angriff. Selten spielten die Offensive und die Defensive der Monarchs auf einem so hohen Niveau.

Denn auch Burkhard Vogt, Jared Dumm, Tim Hunt und ihre Jungs der Defensive machen derzeit einen mehr als guten Job. Zwischenzeitlich von argen Verletzungssorgen geplagt, geht es dieses Mal in Bestbesetzung in die Fremde. Linebacker, Offense-Line, Defensiv Backs, alle sind sie fit und heiß auf die kommende Partie. „Nervosität sucht man bei uns vergebens. Jeder im Team weiß, was er zu tun hat. Ich erwarte eine der besten Leistungen dieser Saison. Schließlich geht es um nichts Geringeres als den Einzug in die Playoffs“, gibt sich Monarchs-Headcoach Gary Spielbuehler zuversichtlich. Auch dieses Mal werden viele der treuesten Monarchs-Fans mit ihrem Team nach Essen reisen. Für alle Daheimgebliebenen bleibt ab 14.45 Uhr die gewohnt spannende Live-Übertragung des letzten regulären Saisonspieltages auf www.radio.monarchs.de


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 51000 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 03.09.2010, 14:18 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.06. (Dresden Monarchs e.V.)
Ryan Downard – Verstärkung für den defensiven Rückraum
- 01.05. (Dresden Monarchs e.V.)
Die Dresden Monarchs haben ihr zweites Saisonspiel verloren
- 28.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Dresden vs. Kiel – Der Sparkassen Gameday!
- 26.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Dresden vs. Kiel – Der deutsche Meister, die Punktemaschine
- 25.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Von Löwen Vernascht
- 21.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Braunschweig vs. Dresden – Keine Angst vor ehemals großen Namen
- 19.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Braunschweig vs. Dresden – Für die Monarchs beginnt die GFL-Saison
- 15.04. (Dresden Monarchs e.V.)
Spektakulärer Saisonstart in Dresdens glücksgas stadion
  Gewinnspiel
Wo finden die Olympischen Spiele 2004 statt?
In Athen
In Berlin
In Rio de Janeiro
In Peking
  Das Aktuelle Zitat
Bruno Labbadia
Ach, solche Sachen soll man nicht unnötig hochsterilisieren.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016