Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Wiesbaden
Blau-Gelb-Teams auswärts nicht erfolgreich. Eintracht mit Personalsorgen und Verletzungspech.

(gg) Zweitligist Blau-Gelb musste am letzten Spieltag des Jahres bei der KG Heltersberg antreten und wollte sich für die Hinspielniederlage am 1. Spieltag der Saison revanchieren. Es entwickelte sich auch von Beginn an eine spannende Partie. Petra Röhrig und Sigrid Schlünß spielten exakt das gleiche Ergebnis, sowohl in die Vollen (311), im Abräumen (142) und auch die Fehlwurf waren gleich (7). Somit stand für beide gute 453 Kegel zu Buche und ein knapper Vorsprung von 5 Kegel. In der Mitte mussten Sandra Guderjahn (435) und Sonja Lehmann (411) die ersten Federn lassen und 32 Kegel abgeben. Am Ende konnte Daniela Machwirth auf der zweiten Bahn noch zulegen (244) und kam ebenfalls auf 453 Kegel. Heike Salewski musste sich mit 402 begnügen und konnte so die 2636:2607 Niederlage nicht mehr abwenden.
Die Männer mussten bei der heimstarken SKG Gräfenhausen antreten. In einem spannenden Match unterlag der Hessenligist mit 5581:5502 und zeigte dabei eine gute Mannschaftsleistung. In der Startpaarung sorgten Steffen Birkmeyer (926) und Klaus Schäfer zunächst für einen Vorsprung von 25 Kegel. Die Mittelpaarung mit dem bärenstarken Dennis Krüger (997) und guten 899 von Thomas Gerloff machten weitere 16 Kegel gut. Am Ende konnte nur Christoph Gutteck (930) gegen die Schlussachse der Gastgeber (906/982) mithalten. Thomas Haas kam lediglich auf 841 Kegel.
Knüppeldick kam es für die Eintracht in der Regionalliga. Erst musste Stammspieler Daniel Dillmann krankheitsbedingt absagen und dann erwische Ersatzmann Hans-Jörg Saalfrank einen rabenschwarzen Tag (682). Zu guter Letzt verletzte sich auch noch Jürgen Hesse nach 120 Wurf und konnte die Partie nicht mehr beenden. Aber auch mit dem vertrauten Personal und ohne Verletzung wäre die Niederlage bei der SG Sachsenhausen wahrscheinlich nicht zu vermeiden gewesen. Sie wäre allerdings nicht so deutlich wie beim 5343:4576 ausgefallen.
Ergebnisse:
Frauen:
2. Bundesliga: KG Heltersberg – Blau-Gelb Wiesbaden 2636:2607. – Blau-Gelb Kegel: Schlünß (453) Röhrig (453), Machwirth (453), S. Guderjahn (435), Lehmann (411), Salewski (402). Tabelle: 1. DJK/AN Großostheim 20:0; 2. TV Haibach 16:4; 3. TuS Gerolsheim 14:6; 4. SKC Monsheim 12:8 10:4; 5. KG Heltersberg 12:8; 6. Blau-Gelb Wiesbaden 10:8 7. SG Miesau-Brücken 6:14; 8. Falkeneck Riederwald 6:14; 9. DSG Sailauf/Hösbach 2:18; 10. Kegelfreunde Obernburg II 2:18 Bezirksoberliga: KC Gemütlichkeit Schaafheim – Blau-Gelb Wiesbaden II 2300:2249. – Blau-Gelb Kegel: S. Agricola (396), Lorenz (392), Matten (381), P. Guderjahn (380), Reichel (357), T. Agricola (343).

Männer:
Hessenliga: SKG Gräfenhausen – Blau-Gelb Wiesbaden 5581:5502. – Blau-Gelb Kegel: D. Krüger (997), Gutteck (930), Birkmeyer (926), Schäfer (909), Gerloff (899), Haas (841). Regionalliga B: SG Sachsenhausen – Eintracht Wiesbaden 5343:4576. – Eintracht Kegel: Tanz (872), Kühr (853), P. Röber (841), K. Röber (791), Saalfrank (682), Hesse (537 verletzt). Gruppenliga: SG Sachsenhausen II – Blau-Gelb Wiesbaden II 5057:5183. – Blau-Gelb Kegel: S. Suppes (893), Weber (880), Wartasch (866), Sturm (859), Köhler (847), Erk (838). Bezirksliga Hessen: VfR Wiesbaden – VKH/NWA Ginnheim 3419:3241. – VfR Kegel: Schmidt (893), Schult (871), Käbe (836), Heckmann (819).

Gerd Guderjahn
Pressewart VWSK Wiesbaden


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13153 mal abgerufen!
Autor: gegu
Artikel vom 18.12.2016, 18:58 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Klarer Heimsieg für Blau-Gelb.
- 12.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb holt erste Auswärtspunkte.
- 05.11. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Gute Leistungen der Wiesbadener U14 männlich. Galavorstellung der Senioren A – Senioren B scheitern knapp
- 29.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Tabellenführer zu stark für Blau-Gelb.
- 22.10. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb siegt im Kellerduell.
- 17.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Blau-Gelb mit gutem Spiel aber ohne Punkte.
- 13.09. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
Sportkegler starten in die neue Saison.
- 19.06. (Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.)
U14 weiblich verteidigt ihren Titel.
  Gewinnspiel
Nach wie vielen Sprüngen im Weitsprungwettbewerb der Olympischen Spiele wird die Zahl der Finalisten von 12 auf 8 verringert?
nach 4 Sprüngen
nach 5 Sprüngen
Es wird überhaupt nicht verringert
nach 3 Sprüngen
  Das Aktuelle Zitat
Fritz Walter
(...voller Ungeduld kurz vor der Ehrung als Torschützenkönig:) Wo isch mei Kanohn?
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016