Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (TV 1848 Weilburg e.V.)
 
Die Jugend kommt schlecht aus der Winterpause

HEU: Weibliche Jugend A – Bezirksliga A: KSG Bieber - JSG W/W/S/B Mittelhessen 20:16 (8:7) : Die Gäste erwischen einen äußerst schlechten Start und gerieten hier schon mit 2:8 in Rückstand. Vor allem in der Offensive zeigten die jungen Damen aus Weilburg und Waldernbach Standhandball ohne jeglichen Überraschungen oder Impulse. Erst nach einer Auszeit besserten sich die Angriffsleistungen und es gelang tatsächlich kurz vor der Pause wieder der Anschlusstreffer. Der Ausgleich gelang zwar nie, aber der Gast blieb im zweiten Durchgang auf Tuchfühlung. Jara Hellemann erzielte per Strafwurf in der 44 Spielmute wieder zum 13:14 Anschlusstreffer. Die letzten 15 Spielminuten gehörte wieder Bieber. Zwar konnte Torfrau Hannah Scherer einige Bälle parieren, aber letztlivh kamen die Offensivkräfte der KSG Bieber zu oft frei zum Wurf, so dass am Ende die Partie recht klar an die Gastgeber ging. Die Schützen der Mittelhessen: Jara Hellemann (8/4) , Celis Scherer (4), Sandra Stahl (2), Isabellea Meiißner, Nira Berbil, Sophie Tropp (je 1).

Weibliche Jugend D - Bezirksliga B: TV Hüttenberg - JSG Mittelhessen I 21: 17 (12: 7): In einer temporeichen Partie setzten sich die Hüttenbergerinnen Mitte der ersten Hälfte ab, da sie im Angriff flüssiger aufspielten und den Torabschluss energischer suchten. Die Gäste brauchten einige Zeit, um sich nach der Winterpause an Ball und Zusammenspiel zu gewöhnen und lagen zur Halbzeit scheinbar aussichtslos zurück. Mit ein Grund für den deutlichen Rückstand waren die zum Teil haarsträubenden Nachlässigkeiten in der Defensive. Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild, doch dann besannen sich die Weilburger und Waldernbacher Mädchen auf ihr Können und fanden zu einem guten Kombinations- und Laufspiel. So holten die Gäste, gestützt auf eine nun sichere Abwehr, Tor um Tor auf und führten fünf Minuten vor dem Ende mit 17: 16. Ärgerlicherweise wurde in den nächsten fünf Angriffen jeweils leichtfertig und überhastet der Ball verloren, was Hüttenberg zur Entscheidung nutzte. Tore: Selma Eber (8), Noemi Streubel (3), Sophie Eber (2), Anna Winkel (2), Xandra Losacker und Joelle Widmann.

Weibliche Jugend D - Bezirksliga C: HSG Hinterland - JSG Mittelhessen III 11: 0 (6:0): Mit einer peinlichen Niederlage zum Rückrundenauftakt beim bisher sieglosen Schlusslicht kehrten die Gäste aus Gladenbach zurück. Gegen zudem noch ersatzgeschwächte Gastgeberinnen zeigten die Mädels der JSG Mittelhessen ihre schwächste Saisonleistung. Ängstlich, hilflos und die Verantwortung abgebend, verlief das Angriffsspiel des Tabellendritten, bei dem jeder Zug zum gegnerischen Tor fehlte. In der Defensive waren die Gäste ebenfalls viel zu zurückhaltend und ließen die körperlich unterlegenen Gegnerinnen nahezu ungestört aufspielen. Es wartet viel Arbeit auf Trainer und Mannschaft, um im nächsten Spiel diese Niederlage, die die beiden Torhüterinnen Carina Klasen und Polly Wahler noch in Grenzen hielten, mit einer besseren Leistung wettzumachen.

Männliche Jugend D – Bezirksliga A: JSG Wetzlar/Niedergirmes - JSG Mittelhessen I; 12:26 (3:10): Die Weilburger Jungs mussten sich nach der dreiwöchigen Ferienpause wieder an die Wettkampfsituation gewöhnen und verloren anfangs ihre Gegenspieler einige Male durch schlechtes Stellungsspiel aus den Augen. Bis zum 3:4 nach 10 Minuten verlief die Partie deshalb ausgeglichen. Dann hatten die Gäste ihre gewohnte Stabilität wiedergefunden und ließen bis zur Pause kein Tor mehr zu. Marvin Jung im Tor zeigte in dieser Phase gute Paraden und leitete zudem mit den eroberten Bällen durch präzise Abwürfe einige Kontertore ein. Die Partie war damit bereits zur Pause entschieden. Auch nach der Pause hielten die Weilburger zur Freude des Trainerteams das Tempo hoch und suchten bei jeder sich bietenden Gelegenheit den Weg zum Tor per Überlaufangriff. Nicht jeder dieser schwierigen Pässe fand sein Ziel, aber die Kontertreffer vor allem durch die flinken Jeremiah Wahler, Samuel Georgi und Kilian Freihold stellten letztendlich das richtige Mittel dar, um den hohen Sieg herauszuwerfen. Tore für Mittelhessen: Jeremiah Wahler (10), Julius Glotzbach (8/2), Samuel Georgi (4), Henning Schmidt (2), Kilian Freihold (2).

Männliche Jugend E – Bezirksliga B: Lumdatal I - JSG W/W/S/B Mittelhessen I: 19:18 (6:7): Die Gäste hatten den besseren Start und führten schnell mit bis zu drei Toren. Grundlage war ein überlegtes Passspiel, das zwingend zu Torchancen führte - einige Großchancen blieben jedoch auch ungenutzt. Auch Jonas Büttner im Tor der Mittelhessen, kaufte den gegnerischen Angreifern einige Hundertprozentige ab. Tabea Langner erzielte den Treffer zur knappen Pausenführung beim Seitenwechsel. Im zweiten Durchgang wiederholte sich das Geschehen. Zunächst gaben die Buben des TV Weilburg den Ton an und konnten die knappe Pausenführung weiter ausbauen. Beim 14:18 schien die Partie zugunsten der Mittelhessen gelaufen zu sein. Doch plötzlich riss der Faden und die Gastgeber konnten - vor allem mit Tempogegenstößen - die Gäste noch mit einem Treffer überflügeln. Die Weilburger Torschützen waren: Kilian Freihold (11), Carla Fürstenau (6), Tabea Langner (1).


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12144 mal abgerufen!
Autor: mahe
Artikel vom 18.01.2017, 11:05 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.11. (TV 1848 Weilburg e.V.)
4. Nov: Weibliche A Jugend verliert Westerwaldderby und wartet immer noch auf den ersten Sieg
- 26.09. (TV 1848 Weilburg e.V.)
Männliche E - und weibliche Jugend B melden Erfolge
- 16.05. (TV 1848 Weilburg e.V.)
Am 24 Juni veranstaltet der TV Weilburg einen Sportsday
- 14.03. (TV 1848 Weilburg e.V.)
11 März: Der letzte Spieltag bei der Handballjugend
- 08.03. (TV 1848 Weilburg e.V.)
4. März: Männliche Jugend durchweg erfolgreich
- 22.02. (TV 1848 Weilburg e.V.)
18. Feb: Drei Niederlagen für die Handballjugend des TV
- 16.02. (TV 1848 Weilburg e.V.)
11. Feb: Erster Sieg 2017 für die wJA
- 07.02. (TV 1848 Weilburg e.V.)
04. Feb: Zwei Siege und ebenso viele Niederlagen
- 01.02. (TV 1848 Weilburg e.V.)
Die männliche Jugend D ist nicht zu stoppen
  Gewinnspiel
Welchen Verein feuern die Fans an, wenn sie "Auf Ihr Knappen" rufen?
Borussia Dortmund
Hamburger SV
Schalke 04
Bayer Leverkusen
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
Ich bin körperlich und physisch topfit.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016