Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Softball: (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
 
Guter Start der Busters Damen in das neue Softballjahr

Im Eröffnungsspiel traten sie gegen die ebenfalls in der Verbandsliga spielenden Bad Homburg Hornets an. Diese gaben von Anfang an den Ton an und spielten die Giessenerinnen förmlich gegen die Wand. Auch der „Inside the parc homerun“ von Birgit Gobereit (Busters) konnte den Busters nicht helfen und so endete das Spiel mit 22:10 für Bad Homburg.
Trotz der Niederlage vom Vortag kamen die Busters Damen mit neuem Elan am Sonntag nach Wetzlar und gewannen ihr erstes Spiel gegen die Kassler Hexen deutlich mit 37:12. Zwar sah es gerade in den ersten Innings nicht nach einem Sieg der Giessenerinnen aus da sie enorme Anlaufschwierigkeiten hatten. Doch diese verflogen sich bereits nach dem 3. Inning und die Busters zeigten das sie „Herr im Haus sind“.
Im letzten Spiel gegen die Bundesliga Mannschaft Dreieich Vultures zeigten die Busters ein ganz anderes Gesicht. Sie spielten von Anfang an ein klasse Softball Spiel und hielten nicht nur dagegen sondern setzten auch in der Offense deutliche Akzente. Anfangs waren die Vultures zwar noch etwas stärker das änderte sich aber bereits im dritten Inning, dann hatten sich die Busters an die schnellen pitches der Dreieicher gewöhnt und hauten den Vultures die Bälle geradezu um die Ohren. In den nachfolgenden Innings wurde auch die Defense der Busters immer stärker und ließ kaum noch Offensivaktionen der Dreieicher zu. Oft hieß es nur “three up – three down“. So dass die Giessenerinnen am Ende des 7.Innings verdient mit 14:12 gewannen.
Trotz zwei gewonnenen Spielen reichte es nur zu einem dritten Platz, da Bad Homburg und Dreieich ebenfalls zwei Spiele gewonnen haben, aber die wenigeren Runs kassiert haben.
Es spielten: Sybille Parsch, Birgit Gobereit, Michaela Hänsch, Julia Iser, Krista Kinnius, Swetlana Kröcker, Tanja Vogler, Nadine Nickel, Mareike Henß, Claire Albert, Marianne Gerke, Sabrina Nickel
Coaches: Stéphane Müller & Tim Räckers
Es fehlen: Sandra Nickel, Julia Drucker, Saskia Höhn, Janine Viehmann und Maike Männchen


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 14914 mal abgerufen!
Autor: chst
Artikel vom 18.04.2005, 09:11 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1303177 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 12.05. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Herren ärgern Spitzenreiter
- 05.05. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Herren stutzen Adlern die Flügel
- 30.04. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Herren liefern ein hervorragendes Spiel ab
- 24.09. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Giessener Team gewinnt Softball-Fun-Turnier
- 25.04. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Busters-Herren verlieren zweimal beim Titelverteidiger
- 10.04. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Saisonauftakt nach Maß für die Busters
- 27.04. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Spielplan der Gießen Busters Verbandsliga Baseball 2005
- 20.04. (Giessen Busters Baseball Club e. V.)
Cichon und Paris dominieren Hanau
  Gewinnspiel
Wie viele Drittel (Spielzeit) gibt es beim Eishockey?
1
Gar keine
6
3
  Das Aktuelle Zitat
Wilfried Mohren
...und auch die Schiedsrichterassistenten an der Linie haben heute ganz ordentlich gepfiffen.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016