Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (TV Lich)
Pflichtaufgabe beim Tabellenschlusslicht

Nach der unglücklichen Niederlage im letzten Heimspiel gegen den MTV Stuttgart, gilt es für den TV LICH die verlorenen Punkte im Auswärtsspiel bei den Mainfranken Baskets einzuholen. Die USC Mainfranken Baskets konnten diese Saison noch keinen Sieg erringen und stehen nach 20 Spielen mit 0:40 Punkten und 1316:2023 auf dem letzten Tabellenplatz. Doch ganz so einfach wie es klingt, wird es für den TV LICH nicht werden. Zwar gewann der TV LICH das Hinspiel mit 112:90, doch nach fünf Abgängen während der Saison verstärkten die Baskets sich neben Sebastian Kiel, einem 25 Jährigen Aufbauspieler, mit dem ehemaligen Breitengüssbacher Raymond Hassler. Der 20 Jahre junge und 2,12m große Center, soll als Entlastung für das Urgestein Burkhard Steinbach dienen. Letzterer nimmt diese Saison bei den Mainfranken Baskets eine Führungsrolle ein und erzielt im Schnitt 10,9 Punkte und holt knappe 9 Rebounds pro Spiel. Als letzte Verstärkung holten die Würzburger sich mit Antoine Knighton einen 26 Jährigen Aufbau- und Flügelspieler, der zuletzt in Nicaragua auf Korbjagd ging und laut seinem Agenten erstligatauglich ist, ins Boot. Knighton konnte beim Auswärtsspiel der Würzburger in Chemnitz schon zeigen was in ihm steckt und erzielte in der Partie 23 Punkte und verbuchte 4 Assists, konnte jedoch nichts an der 122:71-Niederlage ändern. Zudem musste die Mannschaft einmal mehr ohne Trainer antreten, da Nico Wucherer durch seine Verpflichtung beim Heimatverein Heuchelhof gebunden war. Zudem mussten die Würzburger ohne Burkhard Steinbach (Magen-Darm-Grippe), Paul Lämmle sowie Max Endres antreten. Am Freitagabend wird Trainer Wucherer das erste Mal auf seinen kompletten Kader zurückgreifen können. Dementsprechend zuversichtlich blickt man in Würzburg auf das anstehende Spiel. An das Hinspiel hat der USC zudem gute Erinnerungen, konnte man doch mit dem 112:90 die bislang niedrigste Niederlage verbuchen. Für den TV LICH gilt es also, trotz der abgeschlagenen Tabellensituation der Gastgeber, mit voller Konzentration ins Spiel zu gehen und im Hinblick auf die wichtigen Partien gegen Nördlingen und Langen an die ansprechende Leistung aus dem letzten Viertel des Stuttgart-Spiels anzuknüpfen. Trainer Dejan Kostic wird wieder auf Viktor Klassen zurückgreifen können, der im letzten Spiel wegen einer Fußverletzung aussetzen musste. Weiterhin sollen der Topscorer der zweiten Liga, Reggie Golson, und Danny Boticki sowie der in den letzten Spielen starke Johannes Lischka für die nötigen Punkte auf Seiten der Licher sorgen.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 5133 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 24.02.2006, 13:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5505 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (TV Lich)
Marcus Krapp neuer Co-Trainer beim TV LICH
- 29.06. (TV Lich)
Alexander Biller wird neuer Trainer des TV LICH
- 15.06. (TV Lich)
Mathias Perl bei Länderspielen gegen Frankreich dabei
- 15.06. (TV Lich)
Vorbereitungen für erste Pro A-Saison laufen
- 06.06. (TV Lich)
Weibliche U16 Turniersieger in Seligenstadt
- 29.04. (TV Lich)
Letzter Akt der Saison 2005/2006 in Heidelberg
- 03.04. (TV Lich)
TV LICH chancenlos in Kaiserslautern
- 19.03. (TV Lich)
Am Ende ging die Luft aus
  Gewinnspiel
Was machen Volleyballspieler, wenn Sie mit gestreckten Armen hochspringen, um den Angriffsschlag ihres Gegners abzuwehren?
Einen Block
Eine Wand
Eine Falle
Eine Finte
  Das Aktuelle Zitat
Fritz Walter
(...voller Ungeduld kurz vor der Ehrung als Torschützenkönig:) Wo isch mei Kanohn?
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018