Artikelausdruck von Freestyle Gießen


Fußball:
(Freestyle24-Redaktion)

Kascherus, Saal und Jäger im Vorstand von Borussia Fulda

Fußball-Oberligist Borussia Fulda ist auf der Suche nach Kandidaten für den künftigen Vorstand fündig werden. Dr. Thomas Jäger, Erwin Kascherus und Bodo Saal sollen in das Gremium berufen werden, die Position des geschäftsführenden Vorsitzenden ist noch nicht endgültig besetzt. Der derzeitige Borussen-Vorstand um Hans-Dieter Alt verhandelt aber seit Tagen mit einem Kandidaten, der heute der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Dieser soll hauptberuflich für den Verein tätig sein. Heute Abend soll die Mitgliederversammlung nach den Vorstellungen der derzeitigen Verantwortlichen eine Satzungsänderung beschließen. So werden die Mitglieder künftig einen Verwaltungsrat wählen, der den vierköpfigen Vorstand bestellt, kontrolliert und auch entlässt. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind gemeinsam mit Sportdirektor Ross Shtyn zu einem Wechsel in den Verwaltungsrat bereit und würden die benannten Personen in den Vorstand berufen. Dr. Thomas Jäger wird für den Bereich Jugend verantwortlich sein, nebenbei wird er auch in einer führenden Position im neuen Fuldaer Fußball-Internat aktiv werden, das vor der Eröffnung steht. Der aus Bad Brückenau stammende Erwin Kascherus ist für den Bereich Fohlenelf zuständig. Er ist der Vater von Sven Kascherus, der in der letzten Saison noch im A-Junioren-Oberligateam der Borussen das Tor hütete und im Sommer für ein Jahr in Brückenau „geparkt“ wurde. Im kommenden Jahr soll er nach Fulda zurückkehren. Bodo Saal wird für die Finanzen zuständig sein. Der Diplom-Kaufmann ist der kaufmännische Leiter der Borussia Fulda Fußball GmbH von Ross Sthyn.


Freestyle24-Redaktion (rg)
Artikel vom 20.12.2003, 19:59 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003