Artikelausdruck von Freestyle Gießen


Baseball:
(Giessen Busters Baseball Club e. V.)

Beginn der Baseballsaison bei den Gießen Busters

 
Die Baseballmannschaft der Gießen Busters wird auch in dieser Saison wieder in der Verbandsliga um die Hessenmeisterschaft kämpfen. Obwohl die Busters 2005 in der Abschlusstabelle nur den 4. Platz belegten, waren sie in der letzten Saison stets auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze. Für einen Platz im oberen Tabellendrittel müssen sich die Busters diese Saison schon sehr anstrengen, denn das Niveau in der von zehn auf acht Teams verkleinerten Liga 2006 scheint vermutlich noch höher zu sein als im Jahr zuvor. Neben den teils sehr starken Meisterschaftskonkurrenten vom letzten Jahr kommen auch die Absteiger aus Darmstadt (Rockets) und Frankfurt hinzu. Außerdem gilt es den Verlust von Spielertrainer Robert Rosa zu kompensieren. Das neue Spielertrainertrio (Thorsten Kranz, Florian Lerchbacher, Marcus Richter) will versuchen diese Lücke vor allem mit jungen Spielern aus dem eigenem Nachwuchs zu füllen. Als Verstärkung sei vor allem die Wiederkehr von Christopher Leinberger vom Ligakonkurrenten Friedberg Braves zu erwähnen. Die erste Generalprobe haben die Busters am 1. April bei einem Freundschaftsspiel bei den Darmstadt Whippets. Die Saison beginnt am 8. April mit einem Heimspiel gegen die Eagles aus Neu Anspach.
Die Heimspiele werden in dieser Saison neuerdings auf dem Hammerwurfplatz in der Nähe des Waldstadions an der Grünberger Straße ausgetragen (Wegbeschreibung auf der Vereinshomepage www.busters.de unter Info).


Autor: thkr
Artikel vom 29.03.2006, 15:46 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003