Artikelausdruck von Freestyle Gießen


Tanzen:
(Rot-Weiß-Club Gießen e. V.)

Doppelerfolg für Ekkehard und Renate Krell: Zwei Finalteilnahmen in Mannheim und Kaiserslautern

 
Gleich zweimal erfolgreich waren Ekkehard und Renate Krell am 24. und 25. Februar. Das Seniorenpaar vom Rot-Weiß-Club Gießen tanzte am Samstag in Mannheim in der Senioren III A-Klasse Standard. Nach der Vorrunde wurden Krell/Krell zum Finale aufgerufen, wo sie sich einen spannenden Kampf um den fünften Platz mit Dieter und Ramona Holzmann (1. TSC Kirchheim unter Teck) lieferten.
Nachdem Krells in den ersten beiden Tänzen in Führung gegangen waren, holten ihre Konkurrenten in den nachfolgenden Tänzen auf. Beide Paare hatten am Ende die gleiche Platzziffer, so dass mittels Skatingregel die Einzelplätze ermittelt werden mussten. So mussten sich Ekkehard und Renate Krell hauchdünn dem Ehepaar Holzmann geschlagen geben und belegten Platz sechs.
Es siegten Kurt und Hannelore Schleßmann (TSC Blau-Gelb d. DJK Unterbalbach) vor Jürgen Wagner/Elke von Ostrowski (TSC Astoria Stuttgart).

Am darauffolgenden Tag sollte es für die Gießener noch besser laufen. Bei den „10. Kaiserslauterer Tanzsporttagen“ standen Krells erneut im Finale der Senioren III A und nahmen dort unangefochten Kurs auf die Treppchenränge. Mit einem ausgezeichneten Vortrag überzeugten sie das Wertungsgericht und durften sich am Ende über den dritten Platz auf dem Siegerpodest freuen. Mit diesem Erfolg haben sich Krell/Krell auch bereits die zweite Platzierung für die Sonderklasse ertanzt.
Der Turniersieg der Senioren III A ging zum TC Rot-Weiß Casino Mainz an Martin und Beate Hülsermann gefolgt von Alfred und Petra Assion (TSA d. TSG Offenbach-Bürgel).

Text: Gitta Kraushaar, Pressewartin


Autor: gikr
Artikel vom 03.04.2007, 21:19 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003