Artikelausdruck von Freestyle Gießen


American Football:
(Dresden Monarchs e.V.)

Die Monarchs starten mit erstem Trainingscamp in die Outdoor-Saison

 
Am Sonnabend und Sonntag kehren Dresdens Footballer auf ihren Kunstrasen zurück

Der deutsche Bundesliga-Kader trifft erstmals die amerikanischen Verstärkungen

Dresden, den 31. März 2011. Sie haben gekämpft, geschwitzt und sich gequält. Die letzten Monate waren für Dresdens Footballer wahrlich kein Zuckerschlecken. In Krafträumen und auf Laufbahnen ging es hart und unbarmherzig zur Sache. „Die Form unserer Spieler muss im Frühjahr passen. Wer keinen Einsatz und keine Leistung zeigt, wird nicht spielen“, gab Cheftrainer Gary Spielbuehler seinem Bundesligakader auch in diesem Jahr mit in die Winterpause. Schon beim Combine, dem großen Leistungstest, zeigten die Königlichen, dass sie die Vorgabe ihres Coaches verstanden hatten. Hochzufrieden und stolz nahm Dresdens goldener Trainerstab die Entwicklung seiner Athleten zur Kenntnis. Ein erster guter Start, nicht mehr. „Von nun an geht es richtig los. Am Sonnabend ab 9.00 Uhr beginnt unser erstes Outdoor-Camp, ab 10 Uhr trainieren wir wieder im Freien. Jetzt müssen unsere Spieler nicht nur körperlich sondern auch geistig beweisen, wie fit sie sind“, so Headcoach Gary Spielbuehler.

Nach der Ankunft von Quarterback Tyler Graunke, Runningback Larry Croom, sowie den beiden US-Linebackern Adrian Mc Covy und Patrick O´Neal kommt damit beim Trainingsauftakt auf dem Vereinsgelände Bärnsdorfer Straße der komplette GFL-Kader 2011 erstmals zusammen. Nun gilt es für Dresdens Footballer als Mannschaft, als wahre Einheit zusammenzuwachsen. Gemeinsam möchte man das erste kraftraubende Camp des Jahres nutzen, um sich kennenzulernen. Alle Fans, Footballinteressierten und natürlich auch Pressevertreter sind herzlich eingeladen, die Dresden Monarchs an diesem Wochenende (Sonnabend ab 10 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr) bei ihren ersten Schritten auf dem Kunstrasenplatz Bärnsdorfer Straße zu begleiten. Das Team freut sich auf eure Unterstützung, ein hoffentlich erfolgreiches erstes Camp sowie eine spannende GFL-Saison 2011.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 31.03.2011, 19:14 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003