Die Vereinssportseiten für Gießen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Handball
Basketball
Tennis
American Football
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 Rot-Weiß-Club Gießen e. V. 

Sportarten: Tanzen, Turniertanz Standard und Lateinamerikanische Tänze, Hobbytanzen, Kindertanzen Videoclip-Dancing, Hip Hop, Jazz- und Modern Dance (auch für Wettbewerbe), Seniorentanzen, Alte Tänze-Formation, NEU im Programm: Rope Skipping, Aerobic
Mitglieder: 470

Der Rot-Weiß-Club wurde in 1929 gegründet und feierte im Jahr 2004 sein 75-jähriges Bestehen. Damit ist der RWC, wie der Verein auch kurz genannt wird, der älteste Gießener Tanzverein und zählt auch bundesweit zu den 5 ältesten Tanzsportvereinen in Deutschland.
Das Angebot des Traditionsvereins ist aber alles andere als "alt": wir bieten Tanzsport in den unterschiedlichsten Facetten an - ob moderner Hip Hop oder ganz klassisch die Standardtänze, für die Jüngsten ab ca. 3 Jahren bis ins hohe Alter ist für jeden etwas dabei. Denn: Tanzen hält jung!(Angebote siehe oben bzw. auf unserer Homepage).

Unsere Training findet an folgenden Trainingsstätten statt:
Clubheim des Rot-Weiß-Club, Uferweg 2, 35398 Gießen

evangelischer Gemeindesaal, Bornstraße, Asslar

Bürgerhaus Gießen-Rödgen

sowie in weiteren Bürgerhäusern in und um Gießen

Aktuelle Nachrichten und Informationen sind immer auf unserer Homepage hinterlegt: www.rwc-giessen.de

 
Kontakt:
Postfach 11 09 26
35354 Gießen

Telefon: 0641/94 33 563
Telefax: 0641/94 33 563

1. Vorsitzender: Ekkehard Krell
Zur Kastanie 13 a
35394 Gießen
Telefon: 0641/94 33 563

EMail: vorstand@rwc-giessen.de

Homepage: www.rwc-giessen.de
 
Vereins-Bildergalerien:
- RWC-Jugendpokal 2007 [zeigen]

 Nachrichten 
Tanzen: (02.10.2007, 21:25 Uhr)
 
Gießener Herbst-Tanzturnier um den "RWC-Jugendpokal" für den Nachwuchs ein voller Erfolg

Das Herbst-Tanzturnier des Rot-Weiß-Club Gießen stand bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Jugend, die hier um den „RWC-Jugendpokal“ tanzte. Am 29. September 2007 präsentierte sich dabei der heimische Tanznachwuchs von TC Nova Gießen und Gastgeberverein Rot-Weiß-Club in guter Form. Neun der insgesamt elf angetretenen Gießener Paare waren auf einem Finalplatz anzutreffen. Auf das Treppchen konnten die Paare Pascal Duzak/Janina Damm, Tristan Niedecken/Emira Kuhn (im Bild), Jonathan Barz/Stefanie Raab-Faber, Taliesin Niedecken/Isabell Bittendorf, Anton Werner/Maria Hopp (alle Rot-Weiß-Club Gießen) sowie Christopher Gralka/Ann Kathrin Kubitz (TC Nova Gießen) steigen. [mehr...]
 
Tanzen: (28.09.2007, 19:46 Uhr)
 
Bronzemedaille und Aufstieg für Taliesin Niedecken/Isabell Bittendorf

Ansprechende Erfolge erzielten die Nachwuchstänzer des Rot-Weiß-Club Gießen am 23. September bei den Landesmeisterschaften der Kinder, Junioren und Jugend in den Standardtänzen. Drei der vier angetretenen heimischen Paare standen im Bürgerhaus von Limburg-Lindenholzhausen in ihren jeweiligen Meisterschaftsturnieren im Finale, allen voran Taliesin Niedecken/Isabell Bittendorf (im Bild), die in der Junioren II C mit Bronze nicht nur eine Medaille, sondern auch den B-Klassenaufstieg einfuhren. [mehr...]
 
Tanzen: (28.09.2007, 19:45 Uhr)
Nordhessische Tanztage: Platzierungsrang für Hendrik Schleicher und Verena Liedke
Einen Platzierungsrang heimsten Hendrik Schleicher und Verena Liedke (Rot-Weiß-Club Gießen) bei den Nordhessischen Tanztagen am 16. September in Vellmar bei Kassel ein. [mehr...]
 
Tanzen: (28.09.2007, 19:40 Uhr)
Hessenmeisterschaft Standardtanzen: Neuer S-Klassenmeister wurde in Gießen gekürt
Schauplatz der diesjährigen Hessenmeisterschaften der Senioren III in den Standardtänzen war die Gießener Kongresshalle. Nach der Sommerpause wartete der ausrichtende Rot-Weiß-Club Gießen am Nachmittag des 9. September mit einem tanzsportlichen Glanzlicht auf. Insgesamt 57 Turnierpaare der Startklassen B, A und S waren in die Universitätsstadt gekommen und tanzten um drei zu vergebende Meistertitel und insgesamt neun Medaillen des Hessischen Tanzsportverbandes. Aus heimischer Sicht konnten die beiden angetretenen Gießener Paare in ihren jeweiligen Startklassen zwar nicht in die Final- und Medaillenplätze eingreifen, aber sowohl Ekkehard und Renate Krell (Rot-Weiß-Club Gießen, im Bild) wie auch Herbert und Rosemarie Polzin (Gießener TC 74) erzielten in der A- bzw. S-Klasse beachtenswerte Erfolge. [mehr...]
 
Tanzen: (11.04.2007, 20:02 Uhr)
RWC-Paare beim „Blauen Band“ in Berlin erfolgreich: A-Klassen-Aufstieg für Jo Niclas Wittig/Diana Materi in der Lateinsektion
Fester Bestandteil des Turnierkalenders im Tanzsport ist an Ostern das Tanzsportwochenende um das „Blaue Band der Spree“ in Berlin, das in diesem Jahr bereits seine 35. Auflage hatte. Traditionell treffen sich hier die Tanzsportler aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland in der Bundeshauptstadt, um bei IDSF-Ranglistenturnieren und zahlreichen Wettbewerben für die Aufstiegsklassen um Punkte und Platzierungen zu tanzen. Die kleine, aber feine Abordnung von vier Turnierpaaren des Rot-Weiß-Clubs Gießen konnte im Sport- und Freizeitzentrum „Siemensstadt“ im Berliner Stadtteil Spandau mit guten Erfolgen aufwarten. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:45 Uhr)
Ullrich und Carmen Sommer holen den zehnten Hessenmeistertitel in Folge
Ullrich und Carmen Sommer vom Rot-Weiß-Club Gießen waren auch in diesem Jahr wieder die Garanten für eine Goldmedaille in der Konkurrenz der Senioren Latein. Bereits zum zehnten Mal in Folge sicherte sich das Ausnahmepaar den Hessenmeistertitel der höchsten Leistungsklasse S und ist seit einem Jahrzehnt vom Lateinthron in Hessen nicht mehr wegzudenken. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:44 Uhr)
Standardformation des Rot-Weiß-Clubs beendet Ligasaison mit Platz vier
Am 24. März fand der Saisonabschluss der Oberliga Süd in den Standardtänzen statt. Die Formation des Rot-Weiß-Clubs Gießen trumpfte dabei noch einmal auf und belegte im Abschlussturnier in Ludwigsburg den guten vierten Platz. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:41 Uhr)
Taliesin Niedecken und Isabell Bittendorf bei 10-Tänze-Meisterschaft im Semifinale
Am 24. März wurden in Saarbrücken drei Gebietsmeisterschaften Süd in der 10-Tänze-Disziplin ausgetragen und die Qualifikationen zur Teilnahme an den Deutschen Kombinationsmeisterschaften vergeben. Sowohl die Paare der Junioren II (14 – 15 Jahre), der Jugend (16 – 18 Jahre) und der Hauptgruppe (19 – 35 Jahre) aus den fünf südlichen Bundesländern tanzten dabei in der Scharnhorsthalle der saarländischen Landeshauptstadt um die Meisterehren. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:40 Uhr)
Rot-Weiß-Standardformation in Saarbrücken erneut Fünfter
Am 17. März stand für die Formationen der Oberliga Süd in den Standardtänzen bereits der vorletzte Saisonwettkampf auf dem Programm. Auch das Standardteam vom Rot-Weiß-Club Gießen stellte sich in Saarbrücken wieder der Konkurrenz und den kritischen Augen der Wertungsrichter. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:37 Uhr)
Taliesin Niedecken/Isabell Bittendorf kehren als Sieger heim
Am Wochenende des 10. und 11. März tanzten die Paare des Rot-Weiß-Club Gießen und des Gießener TC 74 auf der Erfolgswelle. Ob in Hofheim, Lorsch, Hanau oder Brühl, die heimischen Paare waren überall in der Endrunde vertreten. Einen Sieg holten dabei die Nachwuchstänzer Taliesin Niedecken und Isabell Bittendorf nach Hause. Ullrich und Carmen Sommer wurden beim Frühlingsball in Lorsch Zweite und Jo Niclas Wittig/Diana Materi standen in Hofheim auf dem Silberplatz. Drei weitere Finalteilnahmen runden die herausragende Erfolgsbilanz ab. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:35 Uhr)
Rot-Weiß-Standardformation trumpft auf: Dritter Platz in St. Ingbert
Einen sensationellen Erfolg verbuchte am 10. März die Standard-Formation des Rot-Weiß-Clubs Gießen in der Oberliga Süd. Beim Ligawettbewerb im saarländischen St. Ingbert erreichte das Gießener Team das große Finale und belegte den hervorragenden dritten Platz. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:32 Uhr)
Kai und Jutta Maaß ganz oben auf dem Podest
Einen wahren Tanzmarathon haben am ersten März-Wochenende Kai und Jutta Maaß (im Bild) absolviert – und waren dabei ausgesprochen erfolgreich. Das Standardpaar vom Rot-Weiß-Club Gießen nutzte die Gelegenheit, im thüringischen Mühlhausen gleich bei drei Turnieren an den Start zu gehen und neben einem Sieg noch zwei weitere Finalplätze mit nach Hause an die Lahn zu nehmen. Ihre Vereinskameraden Ullrich und Carmen Sommer waren in der Lateinsektion erfolgreich. In Griesheim zeigten sich die amtierenden Senioren-Hessenmeister unschlagbar und gewannen das Turnier mit allen Einsen. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:30 Uhr)
Taliesin Niedecken/Isabell Bittendorf erreichen bei DM mit Platz 18 das Achtelfinale
Der Tanznachwuchs in den Lateinamerikanischen Tänzen trug am 3. März seine Deutsche Meisterschaft aus. 59 Paare der höchsten Junioren II-Klasse (14 – 15 Jahre) waren hierzu in Schiffweiler angetreten und tanzten um den bundesweiten Titel. Ausgesprochen gute Leistungen bei der DM zeigten die heimischen Vertreter Taliesin Niedecken und Isabell Bittendorf (Rot-Weiß-Club Gießen), die im Viertelfinale bis auf den 18. Rang vortanzten und damit als fünftbestes hessisches Paar abschnitten. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:23 Uhr)
Michl Göbler und Ortrun Maurer holen den Hessenmeistertitel der A-Latein
Ein absoluter Höhepunkt der Tanzmeisterschaften des Frühjahrs waren am 24. Februar die Landesmeisterschaften der Hauptgruppe in den Lateinamerikanischen Tänzen der höchsten Leistungsklassen. In der Stadthalle von Hofheim am Taunus regnete es für die Gießener Paare in den drei Startklassen B, A und S reichlich Erfolge. In der Kronprinzenklasse A trumpften Michl Göbler und Ortrun Maurer (Rot-Weiß-Club Gießen) auf. Mit einer Ausnahmeleistung sicherte sich das Rot-Weiß-Paar unangefochten die Goldmedaille und den Aufstieg in die S-Klasse. Ihre Vereinskameraden Joachim Hansen/Lara Lacheta standen ebenfalls im A-Klassen-Finale und kamen dort auf den ausgezeichneten vierten Platz. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:21 Uhr)
Hessische Jugendmeisterschaft in diesem Jahr nicht ganz so erfolgsgekrönt
Am 25. Februar standen die hessischen Meisterschaften der Junioren- und Jugendklassen in den Lateintänzen an. Dabei waren vom Rot-Weiß-Club Gießen in Aschaffenburg zwei Paare am Start. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:19 Uhr)
Doppelerfolg für Ekkehard und Renate Krell: Zwei Finalteilnahmen in Mannheim und Kaiserslautern
Gleich zweimal erfolgreich waren Ekkehard und Renate Krell am 24. und 25. Februar. [mehr...]
 
Tanzen: (03.04.2007, 21:18 Uhr)
RWC-Standardformation in Heusenstamm auf Rang fünf
Am 25. Februar stand für die Formationen der Oberliga Süd in den Standardtänzen bereits der zweite Ligawettkampf der diesjährigen Saison an [mehr...]
 
Tanzen: (15.02.2007, 12:10 Uhr)
Ullrich und Carmen Sommer bei der Weltmeisterschaft auf Rang 14
Für Ullrich und Carmen Sommer (Rot-Weiß-Club Gießen) galt es am vergangenen Wochenende, die bundesdeutschen Farben auf der Weltmeisterschaft der Senioren in den Lateintänzen zu vertreten. Dabei erzielte das Gießener Paar, das nur zehn Tage zuvor zur WM-Teilnahme nachnominiert wurde, trotz sehr kurzer Vorbereitungszeit den ausgezeichneten 14. Platz. [mehr...]
 
Tanzen: (15.02.2007, 12:07 Uhr)
Standardformation des Rot-Weiß-Club Gießen mit solidem Ligaauftakt
Am Sonntag, den 11. Februar begann für die Standardformationen der Oberliga Süd die Wettkampfsaison. Nach vielen Jahren Pause schickt der Rot-Weiß-Club Gießen seit diesem Jahr wieder eine Standardformation ins Rennen. Das neue Gießener Team schlug sich bei seinem ersten Start in Rüsselsheim recht beachtlich und belegte den fünften Rang. [mehr...]
 
Tanzen: (06.02.2007, 19:16 Uhr)
Drei Finalteilnahmen für den Rot-Weiß-Club Gießen bei den Latein-Meisterschaften
Die erste Landesmeisterschaft im Jugendbereich in diesem Jahr in Gießen bescherte dem ausrichtenden Rot-Weiß-Club Gießen ein volles Haus. 63 Paare tanzten am 4. Februar um die sechs zu vergebenden Meistertitel in den Einsteigerklassen der Kinder und Junioren in den Lateinamerikanischen Tänzen. Auch der heimische Tanznachwuchs vom Gastgeberverein schlug sich beachtlich, drei der vier Gießener Paare konnten Finalplätze einnehmen. So kamen Timon und Salome Niedecken bei ihrem Turnierdebüt in der Junioren I C-Klasse auf den fünften Rang. In der Konkurrenz der Junioren II C-Latein belegten die Gießener Tim Sakip/Marleen Weppler (im Bild)und Josia-Henrik Stein/Luana Sommer die Plätze vier und fünf. [mehr...]
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Fußballspieler sagte: "Was meine Frisur betrifft, da bin ich Realist"?
Carsten Jancker
Rudi Völler
Günther Netzer
Paul Breitner
  Das Aktuelle Zitat
Ernst Middendorp
Hauen Sie ab, Sie Arschloch, Sie Schwein, nehmen Sie das Mikro weg!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016